Termine‎ > ‎

Rhetorik Club 36: "Verbale Selbstverteidigung" am 19.11.2011

veröffentlicht um 14.11.2011, 01:44 von Harald Mizerovsky
Am Samstag, den 19.11.2011 von 10:00 bis 18:00 Uhr:

Wie kann man sich vor verbalen Angriffen aller Art schützen? Schon Arthur Schopenhauer hat sich über Besserwisser und Vielredner geärgert und sein Werk "Die Kunst Recht zu behalten - Die 38 Regeln der Eristik" (unfaire Dialektik) niedergeschrieben.

Tipp: Dieses Buch gibt es als kostenloses eBook für Amazons Kindle oder Apple iPad, bzw. auch für eBook-reader Software für PC und Mac.

Wir erarbeiten gemeinsam Erfolgsstrategien für Konfliktsituationen im Gespräch, mit besonderem Augenmerk auf verbale Angriffe und Killerphrasen. Was kann man gegen Mobbing, Intrigen und direkte Angriffe im Gespräch tun?

Ihre Gegner haben verschiedene Strategien:
  1. Der Beleidigte: Wechsel von der Sach- auf die Beziehungsebene
  2. Der Kämpfer: Persönlicher Angriff
  3. Der Sachliche: Der Gesprächsgegenstand wird in Frage gestellt
  4. Der Diplomat: Die Rahmenbedingungen des Gesprächs werden in Frage gestellt.
Wir wollen wirkungsvolle Gegenstrategien entwickeln, um Problemlösungen trotzdem voranzutreiben.


LG, Harald Mizerovsky
Comments